Am 9. Dezember war es wieder soweit: In einem feierlichen Rahmen ehrte der DIHK in Berlin die Top-Azubis in den IHK-Berufen.  

Vor rund 1.000 Gäste – darunter auch Bundesbildungsministerin Anja Karliczek als Festredernerin – erhielten die ca. 200 Jahrgangsbesten ihre Auszeichnung von DIHK-Präsident Eric Schweitzer.

Durch die Veranstaltung führte die bekannte Entertainerin Barbara Schöneberger.

Zu diesen Besten, die in ihrer Ausbildung herausragende Leistungen erzielt und in ihrem jeweiligen Ausbildungsberuf bundesweit die höchste Punktzahl erreicht haben – bei fast 300.000 Prüfungsteilnehmern in ganz Deutschland – gehörte auch unsere Schülerin Finja Rathlau von Hapag Lloyd.

von links nach rechts: Lukas Kock, Finja Rathlau, Kerstin Rathlau, Ausbilder Frank Drevin

Nach der Auszeichnung im Namen des Nautischen Vereins zu Hamburg, des Vereins Hamburger Rheder r.V. sowie des Verbands Hamburger und Bremer Schiffsmakler mit einer Goldmünze an der HBT und der Ehrung in der Hamburger Handelskammer im November 2019 war es nun innerhalb kurzer Zeit die dritte Würdigung ihrer tollen Abschlussprüfung.

Auch die Kolleginnen und Kollegen der HBT gratulieren noch einmal zu dieser großartigen Leistung.

Fotos: DIHK / Michael Ebner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.