Ab dem 2. Mai 2022 endet die Maskenpflicht in den Hamburger Schulen. Das Tragen einer Maske in der BS 09 ist dann eine individuelle Entscheidung jedes einzelnen.

Wie bisher gilt weiterhin: Alle Schülerinnen und Schüler müssen sich zwei Mal in der Woche an den von der BS 09 festgelegten Tagen mit einem Schnelltest testen. Diese Regelung gilt zunächst weiterhin auch für geimpfte oder genesene Schülerinnen und Schüler.

Außerdem gilt unverändert die Absonderungspflicht oder Isolationspflicht für infizierte Personen. Personen, bei denen ein Schnelltest positiv ausgefallen ist, müssen sich unverzüglich einem PCR-Test unterziehen. Ist auch der PCR-Test positiv und somit eine Infektion nachgewiesen, muss sich die infizierte Person regelhaft zehn Tage isolieren.

Foto: BSB Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.