NEU: Kurzfristig möbliertes Apartment vis-a-vis zur Elbe exklusiv für angehende(n) Schifffahrtskauffrau (-mann) zu vermieten

Die Stiftung Seefahrtsdank vergibt in Zusammenarbeit mit der Berufsschule HBT erneut ein günstiges Mietapartment für eine/n angehende/n Schifffahrtskauffrau/-mann zum 01. Mai 2021.

Wohnung

Das rund 30 qm große Apartment ist voll ausgestattet und möbliert. Es verfügt zudem über eine kleine separate Küchenzeile und ein separates Bad. Es gibt einen Kabelanschluss und WLAN. In dem Haus gibt es zudem eine Gemeinschaftsdachterrasse und einen -waschkeller.

Die Monatsmiete beträgt 320 EUR zzgl. Nebenkostenabschlag für
Betriebskosten einschl. Kabelanschluss (80 EUR) und Heizkosten (20 EUR).
Wasser und Strom werden zusätzlich verbrauchsabhängig abgerechnet. Es fällt keine Courtage und keine Kaution an.

Lage

Die Wohnung im Adolph-Woermann-Haus befindet sich am Altonaer Elbhang. Das Haus mit seinen 81 Wohnungen ist im Eigentum der Stiftung Seefahrtsdank. In den Wohnungen leben überwiegend im Ruhestand befindliche Kapitäne, Seeleute und deren Witwen. Das Haus liegt in bevorzugter Lage am Elbhang in der Palmaille 29, 22767 Hamburg. Die Anbindung an das öffentliche Nahverkehrsnetz ist exzellent. Der Bus (Linien 11, 288) hält quasi vor der Haustür, die S-Bahn ist 200 m (Königstr.) und der Altonaer Fernbahnhof 500 m weit entfernt. Ein eigenes Auto ist somit nicht erforderlich.

Vermieter

Der Vermieter der Wohnung ist die Stiftung Seefahrtsdank. Der Zweck der gemeinnützigen Stiftung ist die Förderung der Klassen für Schifffahrtskaufleute an der Beruflichen Handelsschule Berliner Tor (HBT).

Möglicher Mieter

Entsprechend dem Stiftungszweck der Stiftung Seefahrtsdank wird dieses kostengünstige Apartment nur an eine(n) angehende(n) Schifffahrtskauffrau (-mann) vermietet.

In dieser Runde ist als Mieter/in ein/e Auszubildende/r vorgesehen, die/der
die Ausbildung im Sommer 2020 oder Im Februar 2021 begonnen hat. Die
Anzahl der möglichen Bewerber ist daher von vorneherein stark begrenzt.

Wichtig: Der Mietvertrag ist an einen Ausbildungsvertrag als Schifffahrtskaufmann /-frau gebunden. Das bedeutet, der Mietvertrag ist auf die Ausbildungszeit befristet.

Bei der Auswahl wird insbesondere berücksichtigt, dass der zukünftige Azubi durch die Wohnung lange Anfahrtswege zum Ausbildungsbetrieb und zur Berufsschule vermeiden kann. Auszubildende aus Hamburg haben daher nur eine sehr geringe Chance in dem Auswahlverfahren.

Bewerbungsverfahren

Die Auswahl des zukünftigen Mieters erfolgt durch die HBT.

Bei Interesse verfassen Sie bitte ein Motivationsschreiben. In diesem sollten Sie auch Ihren Ausbildungsbetrieb und derzeitigen Wohnort sowie die Distanz und Anfahrtsdauer zur Berufsschule (Unterrichtsbeginn ist immer um 07.45 Uhr) angeben.

Das Bewerbungsverfahren endet am 18. März 2021. Bitte schicken Sie die Bewerbung digital an JanTheodor.Schlichting@hibb.hamburg.de.

Weiterer Ablauf

Im Anschluss an die Bewerbungsfrist wird der/die geeignete Bewerber(-in)
kurzfristig zu einem gemeinsamen Wohnungsbesichtigungstermin
eingeladen. Die Besichtigung soll noch im März erfolgen.
Wir werden die Entscheidung dann sehr kurzfristig treffen.

Ansprechpartner

Für weitere Fragen von Interessenten und Ausbildungsunternehmen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Jan Schlichting
Abteilungsleiter Schifffahrt
Staatliche Handelsschule Berliner Tor (HBT)
Berufsschule für Schifffahrt, Reiseverkehr, Tourismus und Freizeit
Bei der Hauptfeuerwache 1  |  20099 Hamburg
Tel:  ++49 (0)40 42859-3192  | E-Fax:  ++ 49 (0)40 427966102
Email: JanTheodor.Schlichting@hibb.hamburg.de
Web: www.hbt-schule.de

Hier gibt es noch einmal alle Informationen auf einen Blick: Azubiwohnung zum 1. Mai 2021