Bewerben Sie sich jetzt!

Auslandspraktikum St. Petersburg

 

Auszubildende aus Schifffahrt und Tourismus haben im März/April 2017 wieder die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum in St. Petersburg zu machen.

Das Praktikumsprogramm wird von der Mobilitätsagentur Arbeit und Leben Hamburg angeboten und organisiert. Teilnehmer erhalten Stipendien für einen Großteil der Reisekosten. Der Eigenbeitrag beträgt 327 €.

Termin: 26.03. – 15.04.2017 (Bewerbungsfrist bis 10.02.2017)

Bewerben kann sich jede/r Auszubildende/r (Mindestalter: 18 Jahre), die/der im zweiten oder dritten Lehrjahr ist, über Russisch- und/ oder Englischkenntnisse verfügt und neugierig auf das Land ist. Die Bewerbung erfolgt direkt bei Arbeit und Leben Hamburg (siehe Flyer_St. Petersburg)

Als Praktikumsbetrieb kommt sowohl ein von Ihnen selbst gewähltes Unternehmen (z. B. Agentur oder Niederlassung) infrage oder ein von Arbeit und Leben Hamburg vorgeschlagenes Praktikumsunternehmen.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass Teilnehmende, die sich selbst ein Praktikum gesucht haben, weil sie z. B. in ihrem Partnerunternehmen in St. Petersburg hospitieren durften, vom Aufenthalt noch mehr profitiert haben.

Folgende Unterlagen werden für Ihre Bewerbung benötigt:

Nähere Informationen zu den Bewerbungsformalitäten finden Sie hier.

Für weitere Fragen zum Thema Auslandspraktikum steht Ihnen Sabine Hahn, Beauftragte für Auslandsangelegenheiten der HBT, gerne unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: shahn@hbt-hh-schule.de

Auf unserer Internetseite (https://www.hbt-schule.de/homepage-artikel/schifffahrtskaufleute-im-auslandspraktikum-in-st-petersburg/) finden Sie Erfahrungsberichte von Auszubildenden aus der Schifffahrt, die im März 2015 bereits an dem Programm teilgenommen haben.