Zukünftig wollen wir in loser Reihenfolge Alumni aus den unterschiedlichen Ausbildungsgängen der HBT vorstellen.

Als zweites stellen wir Malte Wiegel vor, der seine Ausbildung zum Tourismuskaufmann im Juli 2015 abschloss und heute bei Reisen von Welt arbeitet.

Vita 
NameMalte Wiegel
Wo gelernt?World in Travel Olaf Munz GmbH, Hamburg
Wann ausgelernt?Juli 2015
Weiterer Karriereweg?World in Travel 08/2012 – 12/2015
Reisen von Welt seit 01/2016
Derzeitige Tätigkeit?Expedient/Ausbilder
Derzeitiger Wohnort? Hamburg
FrageMalte Wiegel
Was mich an der Tourismusbranche fasziniert…
Die Abwechselung. Theoretisch habe ich jeden Tag die gleichen Aufgaben, aber jede Anfrage ist doch wieder anders und macht auf’s Neue sehr Spaß.
Mein prägendstes Erlebnis im Tourismus…Meine Reise dieses Jahr nach Kalifornien. Grand Canyon, Los Angeles, San Francisco, Las Vegas und die Wüste waren sehr beeindruckend und ein tolles Erlebnis, das ich nur weiterempfehlen kann.
Drei Kompetenzen / Dinge, die ich in meinem Job unbedingt benötige…1. Freude am Umgang mit Menschen
2. Lust/Interesse am Reisen und anderen Kulturen
3. Freude am Organisieren
Meine Berufsausbildung zum Assistenten für Tourismus war wichtig, weil…... es ein guter Einblick war in den Tourismus und mir gezeigt hat, dass es genau das ist was ich beruflich machen möchte. Außerdem die Option das Fachabitur zusätzlich zu erwerben war für mich genau der richtige Schritt.
Mein Rat an alle, die auf der Suche nach der „richtigen“ Karriereplanung sind…Ich habe vorab die Messe „Einstieg Hamburg“, die Reisemesse in Hamburg, sowie den Tag der offenen Tür in der Berufsschule besucht, um mir ein Bild von den verschiedenen Berufen zu machen.
Das mache ich, wenn ich nicht arbeite…Ich bin großer HSV-Fan, ansonsten mache ich gern Sport (Fitness, laufen).
So oft reisen wie es geht.
Mein Ausgehtipp für HamburgIm Sommer das Open Air Kino in der Schanze oder die Lichtershow abends in Planten un Blomen, im Winter ein Spaziergang von den Landungsbrücken bis zum Treppenviertel nach Blankenese oder ein Bummel auf dem Winterdom.