Grundsätze + Hinweise + Regeln

Bitte verhalten Sie sich im gesamten Schulbereich ruhig und rücksichtsvoll. Vermeiden Sie Beschädigungen und achten Sie bitte überall auf Sauberkeit. Benutzen Sie bitte die aufgestellten Papierkörbe. Sie erleichtern den Reinigungskräften die Arbeit.

Aus Haushaltsgründen findet eine Reinigung der Schule nur noch im 2-Tage-Rhythmus statt. Auch deshalb ist für jede Klasse ein Ordnungsdienst einzurichten. Er sorgt u. a. für Sauberkeit in den Klassen (Fegen des Klassenraumes, Leeren des Papierkorbs) einschließlich gewischter Tafeln vor Unterrichtsbeginn.

Bitte bringen Sie Bilder, Plakate etc. in den Klassenräumen nur mit Zustimmung der Schulleitung an. Benutzen Sie stattdessen Whiteboard und Flipchart. Bedenken Sie, dass Schüler verschiedener Interessengebiete oft denselben Raum nutzen. Befestigungen mit Tesafilm, Nägeln und Nadeln beschädigen die Wände.

Achten Sie auf Ihre persönlichen Sachen. Eine Versicherung gegen Diebstahl kann abgeschlossen werden, allerdings ist der Deckungsumfang gering. Taschen, Tascheninhalte usw. sind grundsätzlich nicht versichert. Die Klassenräume sind deshalb immer beim Verlassen abzuschließen.

Schulfremden ist der Aufenthalt im Schulgelände untersagt. Eine Teilnahme am Unterricht durch Fremde bedarf der Genehmigung durch die Schulleitung.

Verbote

Rauchverbot herrscht im gesamten Gebäude und auf dem Schulhof.

Für Schülerinnen und Schüler besteht grundsätzlich ein Ess- und Trinkverbot in allen Unterrichtsräumen einschließlich des Schulbüros. Wasser darf aus wieder verschließbarenPlastikflaschen getrunken werden. Gießen Sie auch bitte keine Getränkereste in die Papierkörbe. Die Schäden, die dadurch entstehen können, sind beträchtlich.

Alkohol und andere Mittel, die einen Rausch oder rauschähnlichen Zustand verursachen können, sind in der gesamten Schule strikt verboten.

Handynutzung ist nur in den Pausen und nur auf dem Pausenhof gestattet, wenn durch die Nutzung die Störung Dritter ausgeschlossen ist und die Handynutzung weder gegen zivil- noch strafrechtliche und ethische Normen verstößt.

Unterricht und Pausen

1./2. Stunde07:45 – 09:15 Uhr
3./4. Stunde09:30 – 11:00 Uhr
5./6. Stunde 11:25 – 12:55 Uhr
7./8. Stunde13:20 – 14:50 Uhr

Pünktlichkeit gilt für alle und für jede Unterrichtsstunde. Sollte eine Klasse länger als 10 Minuten ohne Lehrer sein, verständigt der Klassensprecher das Schulsekretariat und wartet auf Anweisungen.

Schüler, die zu spät kommen, können vom Unterricht der laufenden Stunde ausgeschlossen bzw. am Betreten des Schulgeländes gehindert werden. Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass der Lehrer bereits vorgenommene Klassenbucheintragungen korrigiert. Schüler, die die Schule vor Ende des Unterrichts verlassen, müssen dies dem Lehrer ausdrücklich mitteilen, da sonst kein Unfallversicherungsschutz besteht. Analoges gilt, wenn während der Unterrichtszeiten und Pausen das Schulgelände aus privaten Gründen (Einkauf usw.) verlassen wird.

Bei Wechsel des Klassenraumes oder Unterrichtsschluss verlassen Sie bitte ihren Platz so, wie Sie und andere ihn wieder vorfinden möchten. Schließen Sie bitte die Fenster und schalten das Licht aus. Der Ordnungsdienst ist verantwortlich.

Nach Unterrichtsschluss haben alle Schüler das Schulgelände unverzüglich zu verlassen.

Klassenräume für Arbeitsgruppen nach Unterrichtschluss sind zu beantragen und mit dem Hausmeister, Herrn Peller, abzusprechen.

 

Hamburg, im Januar 2014
Die Schulleitung