Sehr geehrte Ausbilder/innen und Azubis,

auch in diesem Jahr wird wieder eine berufsbezogene Exkursion nach China stattfinden. Dazu folgende Infos:

Termine: Die Reise wird voraussichtlich zwischen dem 29. November (evtl. direkt nach der schriftlichen HK-Prüfung) und dem 14. Dezember 2018 stattfinden. Die endgültigen Daten sind abhängig von den Flugkontingenten und den Flugpreisen. Geplante Reisedauer: 15 Tage.

  • Geplante Kosten: 2.595,- € exklusive Visakosten (ca. 125,- €) und Versicherungen (Auslandskranken- sowie Haftpflichtvers.). Aufgrund der inflationären Preisentwicklung in China ist es wichtig, dass die Schule sehr frühzeitig bucht. Ferner muss die Schule für diverse Leistungen im Voraus zahlen. Daher sollte jeder Teilnehmer eine Anzahlung i. H. v. 1.000,- € bis zum 30. Mai 2018 leisten. Der Rest ist dann bitte bis zum 1. Oktober zu überweisen.
  • Leistungen: Flüge, Unterbringung, großenteils die Verpflegung (diverse warme Mahlzeiten, Frühstück immer), Fachseminare zu den Themen Schifffahrtspolitik und Logistik, volkswirtschaftliche Entwicklungen, Recht, Politik und Kultur, Exkursionen zur CSSC-Werft, zum Yan-Shan-Containerterminal sowie zu einem Schwergutterminal, zu einer Containerfabrik, zur Eliteuniversität Tongji (Think Tank der Staatsregierung), Fahrt nach und Hafenbesichtigung in Xiamen, Terminalbesichtigung in Hongkong mit entsprechendem Fachvorträgen sowie zwei verbindliche Vorbereitungsabende (voraussichtlich im September/Oktober).
  • Vor Abflug sind Firmenpraktika eigenständig von den Teilnehmern für je einen Tag in Shanghai in Hongkong zu organisieren.
  • Empfohlene Impfungen: Grippe, Hepatitis A und B, Polio und Tetanus.
  • Ihre verbindliche schriftliche Bewerbungbitte ohne Anhang – mailen Sie bis 30. April 2018: mit 1. begründetem Interesse, 2. Termin der jeweiligen HK-Prüfung (z. B. Sommer 2018), 3. Klassenbezeichnung und Angabe des Klassenlehrers, 4. mit Ihrem letzten Notendurchschnitt sowie 5. mit Angabe des Ausbildungsbetriebes an Andreas Förster: anfoe@aol.com
  • Die Formulare für die Anmeldung und für die Zustimmungserklärung des jeweiligen Ausbildungsbetriebes erhalten Sie mit unserer Zusage zur Reise. Ein Rücktritt ist dann kostenfrei nicht mehr möglich.
  • Chancen: Voraussichtlich werden 40 Schüler/innen insgesamt mitfahren; Azubis ab dem 2. Lehrjahr haben größere Chancen. Bei großer Nachfrage entscheidet das Los. Voraussetzung für die endgültige Zusage der Reise ist aber immer eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl.
  • Es werden nach Möglichkeit alle Reiseteilnehmer in die Organisation mit einbezogen, z. B. Protokolle anfertigen, Mappe gestalten usw.
  • Auswahlkriterien: Tadelloser Auftritt, Bereitschaft, sich in einer Gruppe einzuordnen (Sozialverhalten); Leistungsverhalten; Möglichkeit, für sich einen Praktikumsplatz zu organisieren (Firmenmix), mind. 2. Lehrjahr und die mentale Einstellung, Neues vorurteilsfrei ausprobieren zu wollen.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Förster

 

Flyer: Exkursion-China-2018