Am 16. HSH-Nordbank-Run, dem größten norddeutschen Benefizlauf, nahm traditionell auch wieder die HBT teil.

Auch der Nieselregen hielt uns nicht davon ab, am letzten Sonnabend vier Kilometer durch die Hamburger HafenCity zu laufen, um den Hamburger Abendblatt-Verein „Kinder helfen Kindern“ zu unterstützen. Dieser wiederum hilft damit der Aktion „Kids in die Clubs“, die Hamburger Kindern und Jugendlichen Sport im Verein ermöglicht.

Dieses Mal führte die Strecke bis zum Baakenhafenquartier, wo demnächst rund 2.000 neue Wohnungen entstehen werden. Wir freuen uns schon auf den Wohltätigkeitslauf im nächsten Jahr – dann aber bitte bei besserem Wetter.